Das Format Unternehmenstag

Ziel der Veranstaltung ist es, regionalen Unternehmen eine Plattform zur Vernetzung zu bieten und für Zukunftsthemen zu sensibilisieren.

Seit dem ersten gemeinsamen Unternehmenstag 2008 findet die Veranstaltung im Rotationsprinzip in allen vier Samtgemeinden statt (SG Neuenkirchen, SG Fürstenau, SG Bersenbrück, SG Artand).

Organisation

Die Veranstaltung wird im Auftrag der Lenkungsgruppe durch die "Projektgruppe Unternehmenstag" organisiert. Diese setzt sich aus Vertreter/innen der Wirtschaftsförderungen der vier Samtgemeinden zusammen:

  • Ewald Beelmann (SG Bersenbrück)
  • Frauke Brokfeld (SG Artland)
  • Claudia Feltmann / Helmut Lührmann  (SG Neuenkirchen)
  • Thomas Wagener (SG Fürstenau)