ILEK-Themenjahr 2017

Eckpunkte

Das Jahr 2017 steht unter dem Motto "Lebendiger Ortskern – Rein in den Leerstand". Ziel ist es, das Thema Ortsentwicklung auf regionaler Ebene zu unterstützen und lokale Akteure für Ihren Ort zu aktivieren.

Aktion: Fördermittel-Infoveranstaltungen

Zum Themenjahr „Lebendiger Ortskern – Rein in den Leerstand!“ werden durch das Regionalmanagement kostenlose Förderinfoveranstaltungen organisiert.

AKTUELL:

 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN:

  • Ortskernentwicklung: Energieeffizienz und Denkmalschutz
    13.06.2017, 18:00-20:00 Uhr
    Gaststätte Schohaus
    Hauptstraße 31, 49626 Berge

 

  • Ortskernentwicklung durch Private, Vereine, Handel und kleine Unternehmen
    11.05.2017, 18:00-20:00 Uhr
    Gaststätte Ansmann
    Moorstraße 7, 49577 Kettenkamp

 

  • Eine weitere Förderinfoveranstaltung vorauss. zum Thema „Jugend“ ist für den Herbst geplant. Hierüber werden wir rechtzeitig informieren und einladen.

Kooperation: Hochschule Osnabrück

Im Rahmen von Projektarbeiten analysieren und erarbeiten Studierende des Master-Studienganges Landschaftsarchitektur und Regionalentwicklung Gestaltungsvorschläge rund um das Thema Ortskern. Dazu wurden beispielhaft Orte der Region ausgewählt. Bei Vor-Ort-Besichtigungen gemeinsam mit den Verantwortlichen der Orte sollen Problemstellungen benannt und mögliche Lösungsansätze von den Studierenden erarbeitet werden. Die Aktivierung lokaler Akteure und die Gewinnung potentieller Anregungen sind ein Mehrwert für die Region und ein wertvoller Beitrag im Themenjahr 2017.

Am Ende des Semesters werden die Projektarbeiten den mitwirkenden Ansprechpartnern in den Orten im Rahmen einer Ergebnispräsentation vorgestellt werden.

Presseartikel